3. Formationsturnier Dorsten

Am 25.03.17 war es endlich wieder soweit! Nach fast 4 Wochen Turnierpause ging es in den frühen Morgenstunden nach Dorsten. Hoch motiviert und voller Hoffnung, nach intensiven Trainingseinheiten das große Finale zu erreichen, begann ein langer Tag. Trotz einer viel zu engen Kabine, die wir uns mit unseren direkten Konkurrenten aus Köln teilen mussten, lief die Vorbereitung ruhig und geordnet.

Die Auslosung ergab für uns eine ungünstige Startnummer. Als erster ging für uns auf die Fläche. Da die in sich geschachtelte Fläche und die Halle kaum Ausrichtungspunkte bot, galt es für das teils neuaufgestellte Team umso mehr, sich in der Mannschaft zu orientieren. Die Vorrunde verlief sehr gut. Die Hoffnung keimte auf, an diesem Tag endlich das große Finale erreichen zu können. Ein langes Warten begann.

Leider wurde uns aber auch dieses Mal verwehrt, das große Finale tanzen zu dürfen. Enttäuscht über dieses Ergebnis, mussten wir nun auch wieder das kleine Finale eröffnen. Ein weiterer guter Durchgang mit viel Teamgeist und Spass wurde von der Mannschaft abgeliefert. Sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung warteten wir gespannt auf die Wertung der Wertungsrichter.

Belohnt wurde unsere Leistung immerhin mit allen Einsen des kleinen Finales. Um 20:00 endete ein unendlich langer Turniertag. Es blieb das Gefühl, eine sehr gute Leistung abgeliefert zu haben, obwohl das Ziel leider wieder einmal verpasst wurde.

Einen schönen Abschluss bildete die von Dorsten organisierte Abschlussfeier in der Halle, wo sich allen Tänzern die Möglichkeit bot, entspannt näher zu kommen. In 4 Wochen steht für uns dann das nächste Ligaturnier an. Vorher jedoch werden wir am 08.04. in Emsdetten internationalen Flair verspüren und dort ein offenes Turnier mittanzen. Mit Spannung warten wir bereits auf diesen Tag

Weitere News

Einladung